Freitag, 18. März 2011

Samstag, 12. März 2011

Geliebte, alte Spiegel....


Bekanntlich sollen Frauen ja einen Schuh-Tick haben und können nicht genug davon bekommen...
Ich kann guten Gewissens behaupten, dass ich nicht zu diesen Frauen gehöre !
Ich habe einen anderen Tick ( also - ehrlicherweise habe ich viele andere Ticks :-) , aber einen zeige ich Euch heute) : Ich kann nicht genug von alten Spiegeln bekommen !
Sie hängen überall in unserem Haus...der Treppenaufgang bietet den meisten Platz und wird daher wild und hemmungslos von mir genutzt :-) .
( ich finde, da ist ohnehin noch viel zu viel weiße Wand frei...;-) )


In der vergangenen Woche durfte ich gleich zwei neue, alte wunderschöne Stücke in meiner Sammlung aufnehmen - sie sind so schön und ich bin ganz verliebt in sie.
Darf ich vorstellen: Der kleine Louis ( links im Bild )...
Und sein grosser Bruder: Louis I. :-)


Gefunden habe ich diese beiden Schätzchen in Sabines Online-Laden Pure Shabby.
Liebes Sabinchen, ich danke dir, dass du dir auf Antikmärkten in Frankreich die Füsse für uns wund läufst und deine himmlische Beute mit uns teilst :-) !

Nun fühlen sich diese kleinen, zarten Handspiegel-Schönheiten nicht mehr so einsam und zieren gemeinsam mit Louis I. mein Nähzimmer, das auch unser Gästezimmer ist und ich könnte mich dort immer wieder hineinsetzen und das schöne Trio anschauen...:-)


Ich habe heute mal meine Kamera genommen und Bilder von ein paar Spiegeln gemacht ( wohlgemerkt: Von ein paar Spiegeln - alle würden den Rahmen hier sprengen ;-) ) :
Im Wohnzimmer hängen und stehen einige - unter anderem dieser alte Stuckspiegel neben dem Buffet, dessen versilbertes Spiegelglas schon leicht blind ist ( ich liebe ihn !!! )

Im Gästezimmer hängt u.a. auch noch dieser Spiegel - oval und mit Facettenschliff...
Ein ähnlicher ziert die Wand über meinem dänischen Sekretär...


In unserem Ankleidezimmer hängt dieser grosse, barocke Spiegel...
Und sogar im Zimmer unserer Maus darf so ein Schmuckstück nicht fehlen :-)
Nun dürft Ihr nicht glauben, dass ich ein besonders eitler Mensch bin, der den ganzen Tag selbstverliebt vor diesen Spiegeln herumtänzelt...:-)
Nein, es ist viel mehr das Spiel von Licht und Weite, das Spiegel in jeden Raum zaubern...Jeder Winkel bietet eine neue Perspektive - ich finde das faszinierend und wundervoll !
Zum Schluss liegt mir noch etwas auf dem Herzen, das ich Euch unbedingt sagen möchte:
Ich bin nicht mehr so viel hier im Blogland und bei Euch unterwegs - momentan nicht....

Ihr müßt mir daher auch keine Kommentare hinterlassen ! Natürlich freue ich mich über jede Eurer lieben Zeilen, aber momentan kann ich davon leider nicht viel zurückgeben...

Das wollte ich Euch auf jeden Fall heute sagen....

Nun wünsche ich Euch einen wunderschönen Samstagabend und einen erholsamen Sonntag !
Und - ach ja: Habt Ihr es auch bemerkt ? Der Frühling kommt !!!! :-)
Ich freue mich so sehr auf ihn !!!!

Alles, alles Liebe,
Eure Jessi