Mittwoch, 17. März 2010

Alte Fenster....

...gehören zu den vielen Dingen auf dem Flohmarkt, an denen ich nicht vorbeigehen kann....
So auch vorletzten Sonntag, als wir bei eisigem Wind auf meinem monatlichen Lieblingsflohmarkt waren...
Da stand dieses grosse, alte Sprossenfenster mit verwittertem Holzrahmen und lächelte mich an...
Da ich ohnehin der lieben Anja versprochen hatte, nach einem alten Fenster für sie zu schauen, habe ich es mal "zur Sicherheit" mitgenommen ( das war auch ein sehr überzeugendes Argument für meinen lieben Mann..."Ist ja gar nicht für mich....ist für Anja !....:-) ).
( An dieser Stelle möchte ich mal eben sehr stolz darauf hinweisen, dass ich in diesem Post das allererste Mal geschafft habe, einen Namen mit einem Link zu unterlegen !!! Habt ihr es bemerkt ?!?!? My personal Blog-trainer, die allerliebste Eve, hat mir eine absolut verständliche ( auch für computertechniktalentfreie Menschen wie mich ), detaillierte Anleitung hierzu gemailt....Eve - ich knutsch dich auf diesem Wege noch mal dafür !!!! DANKE !!!! Du bist so ein Schatz !!!!! Mit dir werde ich noch zum Blogtechnik-Vollprofi !!!! )


Aber...ähm...wo war ich ? Genau: Altes Fenster...

Dieses Fensterlein für Anja stand dann ein paar Tage recht unmotiviert ans Wohnzimmerfenster gelehnt herum und wartete auf eine gründliche Reinigung ( ihr wißt ja: Prähistorische Spinnen und Asseln und so....Bäh !!!!! )....ich stellte es beim Saugen hin und her und her und hin...und dachte mir jedes Mal, wie hübsch es doch ist...
Da ich eigentlich immer davon geträumt hatte, ein altes Fenster in eine Wand einbauen zu lassen, dieses aber nicht möglich war, weil eine Schiebetür in die eine Wand reinläuft oder mein liebster Ehemann nicht Willens war, für ein Fensterlein eine extra Rehgipswand bauen (...:-) ) zu lassen, hatte ich mich schon fast von diesem Traum verabschiedet....Aber eben nur FAST....

Während ich nämlich so gedankenverloren meinen Staubsauger schwang, kam mir DIE Idee...
Also bin ich mal wieder in den Baumarkt gefahren, habe Paneelen, Holz und Leisten geholt und habe einfach mal angefangen zu bauen....
...heraus kam dann ein "Altes-Fenster-Paravent"...ein Raumteiler zwischen Esstisch- und Couchbereich im Wohnzimmer....

Sogar mein lieber Mann war SOFORT uneingeschränkt begeistert, als er am Abend nachhause kam ( und dabei herschte da noch das Säge- und Werkel-Vollchaos ! ) ...
Ich bin stolz und glücklich !!!!!!
Natürlich mußte es auch gleich schön dekoriert werden ( Jiphie ! Neue Dekofläche ! :-) )...
Liebe Anja - ich schäme mich fast ein bißchen...nun hatte ich so ein hübsches Fenster für dich gefunden und dann habe ich es doch selber behalten...
Die gute Nachricht ist: Der Händler ist am nächsten Flohmarktsonntag wieder da...
Und am ersten Maiwochenende garantiert auch....;-) Ich freu mich schon sehr !!!!



Heute scheint draussen strahlend die Sonne und die Vögel zwitschern und singen ...
Herrlich ! Ich war auch schon ganz wintermüde !

...
Frühling summt bienenleis
Seine Gesänge, die holden.
Himmel schwingt blau und weiß,
Falter entflattern golden.


Mit diesen schönen Zeilen von Herrmann Hesse schicke ich euch sonnige und frühlingsmilde
Grüße,
alles, alles Liebe,
bis bald,
eure Jessica

Mittwoch, 3. März 2010

Lieben, lieben Dank !

Ihr Lieben !
Erst einmal möchte ich mich ganz, ganz herzlich für all euren lieben Glückwünsche und Zeilen zu unserem Dänemark-Geburtstags-Kurz-Urlaub bedanken ! Ich habe mich so sehr darüber gefreut und habe auch voller Glück festgestellt, dass hier ganz viele Dänemark-Fans unter uns sind...! Vielleicht machen wir alle mal ein gaaaaaaanz grosses Bloggertreffen in Danmark, bummeln gemeinsam durch die schönen Städtchen und kaufen sämtliche Bestände von Jeanne d´Arc Living, house doctor, Madame Stoltz, etc. leer....:-) Das ist eigentlich eine nette Vorstellung :-) ( nur, dass die armen Dänen wahrscheinlich vor Schreck umfallen, wenn da eine Horde von Shabby-verrückten Frauen kommt :-) ) !!!!!
Ich hatte in den vergangenen Tagen nicht viel Zeit für meine Blogrunden. Ihr werdet das bestimmt verstehen, wenn Ihr DIESES Buch kennt:

"Romantiska Hem & Inspiration i Vitt"....meine Liebster hat es mir zum Geburtstag geschenkt und es ist einfach ein TRAUM !!!! Ich habe es bestimmt schon fünfhundertachtundsechzig Mal durchgeblättert und jedes einzelne, wundervolle Bild angehimmelt und werde es mindestens noch dreimillionen Mal durchblättern....
Es ist sooooooooooooooo schön !
Und es macht süchtig !
Daher weiß ich gar nicht, ob ich es euch guten Gewissens ans Herz legen kann....;-)
Bei mir hatte es den Effekt, dass ich SOFORT unser gesamtes Haus umdekorieren wollte - mußte...Und da stellte ich fest, dass ich noch meterweise weiße Spitze bräuchte und Schnürstiefelchen ( welcher normale Mensch kommt auf die Idee, Stiefel aus alter Zeit weiß zu streichen und dann auf seine Kommode im Wohnzimmer zu stellen ? :-) Also: ICH normalerweise nicht ! Aber in diesem Buch sieht das soooooooo herrlich aus ! Ich bin nun also auf der Suche...:-) ), Waschbretter ( habe ich mittlerweile erbeutet ;-) ), usw usf. ....( das hat mich ganz kirre gemacht ! Aber keine Sorge: Mittlerweile habe ich mich wieder beruhigt und der Puls schlägt wieder normal :-) ).
Ich bin zwar noch laaaaaange nicht fertig, aber ein paar Impressiönchen möchte ich euch kurz zeigen:


Außerdem war ich handwerklich auch ein bißchen tätig ( öhm... ein bißchen mehr vielleicht - wenn man derzeit meine Hände anschaut, könnte man meinen, dass ich hauptberuflich auf dem Bau arbeite....:-) )
In unserem Flur herrschte immer das Schuh- und Stiefelchaos ! Und da ich gerade Paneelen und Leisten da hatte, habe ich uns eine Schuhbank gezimmert - natürlich mit romantischem Vorhang....( Ihr wißt ja: DAS TRAUMBUCH.....:-))) )

Außerdem habe ich einen alten Schrank für unsere Kleine aufgearbeitet, weiß gestrichen und ihm ein komplett neues Innenleben verpaßt.
Er beherrbergt nun all das Spielzeug und ihre Kleidung und das ganze Zimmer wirkt viel geräumiger und aufgeräumter ( also....seit ungefähr zwei Tagen ist es einigermaßen aufgeräumt...) :-).

Natürlich mußte ich alles noch ein bißchen weiß nachstreichen und ein ganz bißchen umdekorieren....

Nun hat auch die Maus ihr nostalgisches Zimmer in weiß und ist sehr stolz und glücklich
( und ich auch ! ) !


Und ich habe endlich meine Wandpaneelen, von denen ich schon lange träume, angebracht
( Liebe Heike, dein Post hat mich so begeistert....Danke auch für den Tipp mit der Hohlraumsteckdose ! Da habe ich zwar schon etwas gezittert, dass wir danach vielleicht einen Kabelbrand oder ähnliche Katastrophen haben ( ich habe noch nie in meinem Leben an Steckdosen herumgeschraubt...! ) , aber es ist alles gut gegangen und sieht toll aus ! Lieben, lieben Dank ! )...
...in der Küche:
...und im Wohnzimmer:

Nun bin ich zugegebenermaßen ziemlich erschöpft ( bin ja schließlich auch kein junger Hüpfer mehr, wie mir erst unlängst die Zahl meines Geburtstages gezeigt hat..... :-)) und werde nun mal ein bißchen Ruhe geben.....vielleicht mal wieder ein bißchen nähen und sticken....mein TRAUMBUCH durchblättern....auf Flohmärkte gehen ( brauche ja schließlich noch ein paar alte Stiefel und alte Körbe und alte Taufkleidchen mit viel Spitze und alte Nachhemden und altes Geschirr und....:-) ) ....und auf den Frühling und die ersten warmen Tage warten, an denen man OHNE warme Jacke aus dem Haus gehen kann.....Seufz....das wird schön werden !

Immerhin habe ich heute die ersten Krokusse in unserem Garten entdeckt...das gibt Grund zur Hoffnung ! :-)

Ich wünsche euch eine schöne Restwoche und ein wundervolles Wochenende !

Alles, alles Liebe,
Eure Jessica